ZEP Zürcher Eishockey Plauschmeisterschaft

Home

Saison

Rangliste
Gesperrte Spieler
Teams
Alle Spiele
Spielorte

Liga

Formulare
Reglemente

Kontakte

Teamkontakte
ZEP Vorstand

Archiv

Saison 2015/2016

Die ZEP ist eine Eishockey Plauschliga in Zürich und Umgebung

Zurzeit umfasst sie rund 1000 lizenzierte Spieler in 34 Hobby-Teams. Die Meisterschaft wird in 4 Stärkeklassen (Gruppe A bis D) ausgetragen.
So kann ein interessanter und ausgeglichener Meisterschaftsverlauf garantiert werden. Die Anzahl Mannschaften ist in der ZEP nicht beschränkt.
Neuaufnahmen werden nach der Reihenfolge der Beitrittsgesuche berücksichtigt. Die Formalitäten eines Beitrittsgesuchs können im
ZEP-Reglement nachgelesen werden.

Plausch und Fairplay 13.02.2017:

Liebe ZEP Teams,

Wir möchten euch an das P in ZEP erinnern.

Der "Plausch" soll in unserer Liga im Vordergrund stehen.

Leider kommt es uns manchmal so vor als herrsche Krieg.
Es mussten vermehrt Spieldauer- und Matchstrafen ausgesprochen werden, da einige Spieler grobe Angriffe auf den Körper des Gegenspielers, teilweise mit Verletzungen oder Verletzungsabsichten gefahren sind oder auch die verbalen Attacken gegenüber den Schiedsrichtern massiv zugenommen haben.

Das kann und wird nicht tolleriert.

Wie oben erwähnt ist dies eine Plauschliga und alle (Spieler und Schiedsrichter) geben ihre Freizeit für etwas her, das allen Spass machen soll.

Ausserdem wurden die Teamverantwortlichen darauf Aufmerksam gemacht, dass die Spiele (eine grosse Ballung an Samstag und Sonntag) teilweise nur sehr schwer  mit 2 Schiedsrichtern abgedeckt werden können, da die Liga Schiedsrichter nicht abkömlich sind. Wir bemühen uns so gut es geht immer 2 Schiedsrichter zu stellen. Da wir aber auch keinen Match mangels Schiedsrichter absagen wollen, muss manchmal ein Kompromiss mit nur einem Schiedsrichter gefunden werden.

In diesem Sinne, hoffen wir auf eine friedliche restliche Saison ohne Verletzungen.

Der ZEP Vorstand

News 04.10.2015:

Bitte die gesperrten Spieler unter "Gesperrte Spieler" beachten